Manche Zustände auf dieser Welt sind so verkorkst, dass man das Gefühl bekommt, der Teufel hat versucht, eine Komödie zu schreiben, wobei dann natürlich eine Tragödie herauskommt:

2 nigerianische Studenten fliegen zu universitären Tischtennismeisterschaften nach Kroatien.

Auf der Straße werden sie von der kroatischen Polizei kontrolliert.

Anstatt die Studenten zum Hotel zu begleiten, wo deren Pässe mit den kroatischen Visa sich befinden, werden sie sofort nach Bosnien-Herzegowina abgeschoben.

Von dort können sie nicht nach Nigeria zurückreisen, weil sie dank der Abschiebung ILLEGAL in Bosnien-Herzegowina sind.

Nur dass es natürlich nicht sowas Metaphysisches wie den Teufel für solche einen Plot braucht, sondern nur das europäisches Asylregime und eine Portion Rassismus.